Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Schwarzgeld in der Schweiz: Frankreichs Haushaltsminister Cahuzac tritt zurück

News von LatestNews 1358 Tage zuvor (Redaktion)
Der französische Haushaltsminister Jérôme Cahuzac hat in der Affäre um ein mögliches Schwarzgeldkonto in der Schweiz am Dienstag seinen Rücktritt erklärt. Hintergrund des Rücktritts war die Eröffnung eines Ermittlungsverfahrens der Pariser Staatsanwaltschaft gegen Cahuzac. Angeblich hatte der Minister bis 2010 ein Schwarzgeldkonto bei der Schweizer UBS-Bank unterhalten.

Erste Anschuldigungen gegen den Minister kursierten bereits im Dezember 2012, Cahuzac hat dies bisher bestritten. Seinen Rücktritt begründete der Politiker mit dem Respekt vor dem Amt und Wahrung der Funktionsfähigkeit der Regierung. Auf den Posten des Haushaltsministers folgt ihm der bisherige Europaminister Bernard Cazeneuve.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •