Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Schünemann: Ablehnung des DFL-Sicherheitskonzepts nicht akzeptabel

News von LatestNews 1566 Tage zuvor (Redaktion)
Der niedersächsische Innenminister Uwe Schünemann (CDU) ist davon überzeugt, dass das Sicherheitskonzept der Deutschen Fußball Liga (DFL) morgen beschlossen wird. "Alles andere wäre nicht zu akzeptieren", sagte er im TV-Sender "Phoenix". "Wenn die Liga nicht geschlossen steht, ist klar, dass wir mehr Polizei einsetzen müssen. Das werden wir dann auch in Rechnung stellen."

Einen "Sicherheits-Euro", den der hessische Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) vorgeschlagen hatte, lehnt Schünemann ab. "Davon halte ich wenig. Wir sollten uns nicht in irgendwelche Preiskalkulationen von Vereinen einmischen. Wichtig ist, dass man in Sicherheit investiert. Wie sie das dann bezahlen, ist Sache der Vereine." Schünemann forderte den Einsatz modernster Videotechnik.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •