Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Schröder dringt auf Abbau der Sanktionen gegen Russland

News von LatestNews 165 Tage zuvor (Redaktion)

Gerhard Schröder
© über dts Nachrichtenagentur
Altkanzler Gerhard Schröder (SPD) dringt darauf, die Wirtschaftssanktionen gegen Moskau unabhängig vom russischen Vorgehen in Syrien zu lockern. "Die Sanktionen schaden beiden Seiten", sagte Schröder den Zeitungen der "Funke-Mediengruppe". Sie seien ein Hindernis bei der Konfliktlösung.

"Daher sollte man die Sanktionen schrittweise abbauen." Auf die Nachfrage, ob eine Lockerung der Sanktionen ein kluges Signal wäre angesichts der russischen Luftangriffe auf die syrische Stadt Aleppo, sagte Schröder: "Erstens geht es bei den Sanktionen um die Ukraine. Man sollte sie nicht mit der russischen Politik in Syrien verquicken. Zweitens muss man sehen, dass in Syrien eine dramatische und ziemlich undurchschaubare Situation vorherrscht." Ohne Russland werde es in Syrien keine Lösung geben, mahnte Schröder. Schon bei den Iran-Verhandlungen habe Moskau eine sehr konstruktive Rolle gespielt. "Daran kann und muss man anknüpfen." Außerdem werde man "den syrischen Präsidenten Assad in den Prozess einbeziehen müssen", sagte Schröder. "Sein Abtritt kann nicht am Anfang, aber am Ende der Verhandlungen stehen." Zugleich wies Schröder Kritik an der Moskau-Visite des bayerischen Ministerpräsidenten Horst Seehofer (CSU) zurück. "Gerade in Krisensituationen muss man miteinander reden. Und zwar auf allen Ebenen", sagte er. "Was Herr Seehofer gemacht hat, gehört auch zu den Aufgaben eines Ministerpräsidenten. Insofern ist das keine Neben-Außenpolitik, sondern durchaus im deutschen Interesse."

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Aktuelle Nachrichten

Über 100 Medienanbieter i
Nach dem gescheiterten Militärputsch geht die türkische Regierung jetzt auch massiv gegen diverse Medienanbieter vor. 130 Betreiber verschiedenster Angebote sollen ihren Dienst einstellen, berichtet ...

Türkei schließt dutzende
Die dts Nachrichtenagentur in Halle/Saale verbreitet soeben folgende Blitzmeldung aus Ankara: Türkei schließt dutzende Zeitungen und Fernsehsender. Die Redaktion bearbeitet das Thema bereits. Weiter ...

Statement zur Deutschen Ba

In Bezug auf die Deutsche Bahn spalten sich die Meinungen. Die einen empfinden das Reisen mit dem Zug als die be ...

Matratzen Test - die beste

Nachts erholen wir uns vom Tag, verarbeiten das Erlebte und bereiten uns auf den nächsten Tag vor. Wer nachts nicht gut schläft, merkt das meistens den ganzen nächsten Tag. Man fühlt sich gerä ...

Bundesregierung kritisiert
Die Bundesregierung hat verhaltene Kritik an den neuen Plänen zum israelischen Siedlungsbau geübt. "Die israelischen Ankündigungen der letzten Tage, die Entwicklung von insgesamt über 1.000 Wohnei ...

Lottozahlen vom Mittwoch (
In der Mittwochs-Ausspielung von "6 aus 49" des Deutschen Lotto- und Totoblocks wurden am Abend die Lottozahlen gezogen. Sie lauten 5, 6, 7, 17, 18, 39, die Superzahl ist die 1. Der Gewinnzahlenblock ...

Obama spricht Merkel Antei
US-Präsident Barack Obama hat der Bundeskanzlerin am Mittwoch angesichts der Reihe von Gewalttaten in Deutschland seine Anteilnahme versichert. Die Kanzlerin und der US-Präsident führten ein Telefo ...

Koffer vor Migrations-Bund
In unmittelbarer Nähe des Bundesamtes für Migration in Zirndorf bei Nürnberg ist es am Mittwochnachmittag zu einer heftigen Explosion gekommen. Nach Informationen des Bayerischen Rundfunks detonier ...

"Brexit-Schock" komplett
Einen Monat nach dem "Brexit"-Referendum hat der DAX seinen damaligen Schock komplett überwunden und am Mittwoch weiter zugelegt. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 10.319,55 Punkten berech ...

Berichte über Explosion n
Die dts Nachrichtenagentur in Halle/Saale verbreitet soeben folgende Blitzmeldung aus Nürnberg: Berichte über Explosion nahe Bundesamt für Migration in Zirndorf. Die Redaktion bearbeitet das Thema ...

ARD-Vorsitzende: Ausgaben
Nach Ansicht der ARD-Vorsitzenden und MDR-Intendantin Karola Wille müssen die öffentlich-rechtlichen Sender ihre Ausgaben gegenüber den Nutzern transparenter machen. Es sei für die Zuschauer "ganz ...

Grüne: Gauland sät mit v
Die Grünen haben AfD-Vize Alexander Gauland vorgeworfen, mit seiner Forderung nach einer Aussetzung des Asylrechts für Muslime Hass und Gewalt gegen Minderheiten zu säen. "Gauland will Menschen weg ...

Bericht: Münchner Amoklä
Der Amokläufer von München war offenbar ein Rassist mit rechtsextremistischem Weltbild. Er habe es als "Auszeichnung" verstanden, dass sein Geburtstag, der 20. April 1998, auf den Geburtstag von Ado ...


prev next

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •