Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Schriftsteller Walser sympathisiert mit baden-württembergischen Grünen

News von LatestNews 2076 Tage zuvor (Redaktion)
Der Schriftsteller Martin Walser hegt Sympathien für die baden-württembergischen Grünen. "Mein Lebensgefühl ist eigentlich grün", sagte Walser der Tageszeitung "Die Welt" (Dienstagsausgabe). "Wir leben hier in einer wahrhaft grünen Waldorf-Provinz, wir ernähren uns so gesund wie in kaum einer anderen Region der Welt. Demeter ist für uns die Bibel! Seit Jahren habe ich regen Umgang mit den hiesigen Grünen, das sind vernünftige Menschen. Die Berliner Grünen liegen mir dagegen nicht so, Renate Künast und diese Leute."

Walser hatte sich im Landtagswahlkampf öffentlich für Stefan Mappus eingesetzt, aber, wie er im Gespräch mit der "Welt" erklärt: "Nur mit dem Kopf. Mit dem Gefühl für Winfried Kretschmann, er ist der zweite Teufel. Erwin Teufel hat dieses Land wunderbar regiert." Der Wahlverlierer Mappus tue ihm leid: "Ich persönlich nehme ihm seinen Gesinnungswandel ab. Aber er konnte das in so kurzer Zeit nicht mehr vermitteln."

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •