Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Schleswig-Holstein: Mutter wirft betrunkenen Einbrecher aus dem Bett

News von LatestNews 1816 Tage zuvor (Redaktion)

Polizeistreife im Einsatz
© dts Nachrichtenagentur
In der Stadt Schleswig im Norden von Schleswig-Holstein hat eine 31-jährige Frau einen schlafenden Einbrecher in ihrem Haus entdeckt. Wie die örtliche Polizei mitteilte, war die Mutter am Donnerstagabend mit ihren zwei Kindern zu ihrer Wohnung zurückgekehrt, als sie die offen stehende und scheinbar gewaltsam geöffnete Eingangstür bemerkte. In der Wohnung entdeckte sie einen Unbekannten in ihrem Schlafzimmer im Bett.

Die Frau weckte den Eindringling, warf ihn aus der Wohnung und alarmierte die Polizei. Der bei seiner Nachtruhe Gestörte verließ fluchtartig die Räumlichkeiten, hinterließ dabei jedoch sein Basecap, eine Flasche Korn und seinen Wohnungsschlüssel mit Anschriftanhänger. Die Polizei traf den Tatverdächtigen an seiner Wohnung an. Der 60jährige Mann hatte einen Atemalkoholwert von über 2,5 Promille und gab lückenhaft an, sich in der Wohnung geirrt und dort "nichts gemacht" zu haben. Dem Mann droht nun ein Strafverfahren wegen Wohnungseinbruchdiebstahls und Hausfriedensbruchs.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •