Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Schleppender Ökoland-Ausbau: Grüne kritisieren deutsche Agrarpolitik

News von LatestNews 1133 Tage zuvor (Redaktion)

Traktor
© über dts Nachrichtenagentur
Kurz vor Beginn der Agrarmesse Grüne Woche in Berlin kritisieren die Grünen Defizite in der deutschen Agrarpolitik: "Es ist eine schlechte Nachricht, dass wir in Deutschland beim Ausbau des Ökolandbaus so hinterher hängen", sagte Grünen-Chefin Simone Peter der "Welt". Lebensmittel aus dem Ökolandbau seien besser für die Verbraucher, für die Umwelt und den Tierschutz, so Peter weiter. Obwohl die Nachfrage nach ökologisch produzierten Lebensmitteln steigt, liegt der Anteil des Ökolandbaus in Deutschland gerade einmal bei 6,2 Prozent.

Der Bedarf müsse daher zunehmend durch Importe gedeckt werden, statt durch Produkte aus der Region, was Peter als "absurd" bezeichnete: "Da vertut die Politik große Chancen für die heimische Landwirtschaft." Das Umweltbundesamt (Uba) und die Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) hatten zuvor in einem gemeinsamen Positionspapier "Für umweltfreundlichere Lebensmittel" ökologische Defizite in der deutschen Landwirtschaft kritisiert und unter anderem einen stärkeren Ausbau des Ökolandbaus angemahnt.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •