Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Schauspielerin Deneuve lässt sich keine gesellschaftlichen Regeln aufzwingen

News von LatestNews 2097 Tage zuvor (Redaktion)
Die französische Schauspielerin Catherine Deneuve hat sich nach eigenen Worten nie gesellschaftliche Regeln aufzwingen lassen: "Je mehr die Leute von Werten sprechen, desto weniger leben oder verkörpern sie sie. Ja, ich hatte meine Unabhängigkeit, im Leben, in der Liebe. Und warum sollte es meinen Kindern schlechter ergangen sein, nur weil ich mit ihren Vätern nicht verheiratet war?", sagte sie in der "Zeit".

Bedauernd äußert sich der französische Superstar über das ihr zugeschriebene Image der unnahbaren Blondine: "Aber auch wenn es hunderttausendmal gesagt und geschrieben wurde: Dieses bourgeoise Bild ist nicht die Wirklichkeit meiner Person. Manchmal kommt es mir so vor, als ob man im Leben immerzu auf eine Koppel geführt wird. Und auch wenn die Zäune weit weg zu sein scheinen, ist man dennoch eingesperrt." Insgesamt sieht sich Deneuve als reservierter Mensch. "Ich habe immer das Gefühl, dass die Menschen mir etwas entlocken wollen, dass sie, egal, was ich sage, mehr wissen wollen, dass sie in mich hineinschauen, mich enthüllen wollen." Ihre Strategie sei: "Ich sage immer nur die Wahrheit. Aber nicht die ganze Wahrheit." Zur ihrer Rolle einer perfekten Hausfrau in François Ozons neuem Film "Das Schmuckstück" sagt Deneuve: "Glauben Sie mir, ich habe viele solche Frauen kennengelernt, die ihre Rolle erfüllen, wie man so sagt. Die Rolle der Hausfrau, die Rolle der Mutter, die Rolle der Köchin, der Freundin, der Liebhaberin. Diese Frauen reagieren auf die Männer, sie warten auf die Männer." Über Mütter, die ihre Karriere den Kindern opfern äußert sich die französische Schauspielerin kritisch: "Ich bin davon überzeugt, dass man tun sollte, wozu man Lust hat. Sich aufopfern - das ist das Wort, das ich am schlimmsten finde. Und das Allerschlimmste ist, es nicht zu sagen, sondern es die Kinder spüren zu lassen. Entsetzlich! Aber man opfert sich nicht auf. Man entscheidet sich für etwas."

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •