Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Schauspieler Harrison Ford dementiert Gerüchte über Tod von "Indiana Jones"

News von LatestNews 2153 Tage zuvor (Redaktion)
US-Hollywood-Star Harrison Ford hat Internetmeldungen dementiert, er wolle seine berühmteste Film-Figur Indiana Jones im fünften Teil der Reihe sterben lassen. "Ich habe nie gesagt, dass Indiana Jones sterben soll", so Ford im Interview mit der "Frankfurter Rundschau" (Freitagausgabe). "Das ist für mich ein wunderbares Beispiel für eine jener wirren Medien-Gerüchten, die sich übers Internet in Windeseile ausbreiten."

Der 68-Jährige ist derzeit als grimmiger TV-Journalist in der Komödie "Morning Glory" zu sehen. Er finde es inzwischen angenehm, dass er in seinem Alter nicht mehr nur die Hauptrollen angeboten bekomme. "Es macht mir Spaß, mal in der zweiten Reihe zu stehen. Viele haben nie verstanden, welche Eigenschaften man als Star eines Films mitbringen muss, um ihn zu tragen. Mir ist jedenfalls schon immer aufgefallen, dass die Nebendarsteller bei den Dreharbeiten immer den meisten Spaß hatten." Dass seine erfolgreichste Film-Figur, der peitschen-schwingende Archäologe "Indiana Jones", sogar als Spielzeug die Kinderzimmer erobert hat, nimmt er mit Humor. "Ich verstehe die Mechanismen der Spielzeug-Industrie, aber ich nehme das nicht persönlich", so Ford. "Ich habe ab und zu meinen Söhnen dabei geholfen, diese Lego-Welten zusammenzubauen. Eigentlich haben alle meine Kinder mit dem Zeug gespielt. Nur spielten sie seltsamerweise nie mit jenen Figuren, die mich darstellen sollen. Ich weiß wirklich nicht, warum meine Kinder ausgerechnet mich als Spielzeug gemieden haben."

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •