Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Schäuble: Regierung hat bereits deutliche Fortschritte bei Privatisierung von Staatsbesitz erzielt

News von LatestNews 1441 Tage zuvor (Redaktion)

Wolfgang Schäuble
© über dts Nachrichtenagentur
Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) hat zurückhaltend auf die Forderungen von Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler (FDP) reagiert, Staatsbesitz zum Zweck der Haushaltskonsolidierung zügig zu verkaufen. Der "Bild-Zeitung" (Freitagausgabe) sagte Schäuble, der Bund sei ver­pflich­tet, sei­nen Be­tei­li­gungs­be­sitz re­gel­mä­ßig zu über­prü­fen: "Wir ha­ben das ge­ra­de ge­macht und ich ha­be dem Ka­bi­nett be­rich­tet." Trotz schwie­ri­ger Mark­tum­stän­de sei es ge­lun­gen, deut­li­che Fort­schrit­te bei der Pri­va­ti­sie­rung zu er­zie­len.

"Wir ha­ben im Sep­tem­ber über die Kreditanstalt für Wiederaufbau 60 Millionen Ak­ti­en der Deut­schen Post AG ver­äu­ßert und zu­letzt ge­ra­de die TLG, ein ost­deut­sches Im­mo­bi­li­en­un­ter­neh­men, ver­kauft. Die­sen Weg wer­den wir fort­set­zen, so­weit es wirt­schaft­lich sinn­voll ist."

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •