Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Sascha Hehn: "Graue Brusthaare werden wegrasiert!"

News von LatestNews 1771 Tage zuvor (Redaktion)
Als Chefsteward "Victor" ging Sascha Hehn (57) 1982 erstmals an Bord des "Traumschiffs". Im nächsten Jahr kehrt er als Kapitän zurück. In der "Bild-Zeitung" (Mittwochausgabe) sagt er über seine Rückkehr: "Als ich damals beim "Traumschiff" von Bord ging, sagte ich aus Spaß: "Wenn ihr einen Kapitän braucht, komme ich wieder.

So ist es nun wirklich gekommen, eine super Idee! Und: Was für ein Glück, in einer Zeit, in der bei uns so ein Sauwetter herrscht, werde ich nach Australien fahren." Obwohl seine Haare inzwischen nicht mehr blond, sondern eher grau sind, macht sich Hehn laut "Bild-Zeitung" keine Gedanken über sein Aussehen: "Ich hatte meine Haare nie blondiert, die wurden von der Sonne gebleicht. Jetzt steh ich zu meinem Grau. Nur graue Brusthaare gehen nicht - die werden wegrasiert." Auch mit dem Alter hadert der ehemalige "Schwarzwaldklinik"-Star nicht. Hehn zu "Bild": "Momentan fühle ich mich vom Herzen wie 25. Ich habe keine Angst vor dem Alter. Mein Vater hat immer gesagt: "Das Leben ist ein Dschungel. Wenn du herauskommst, hast du es geschafft." Das hat Hehn wohl geschafft, denn er ist zufrieden mit seinem Leben. Hehn: "Ich habe mich von fast allen materiellen Dingen getrennt. Das Wertvollste bei mir zu Hause ist ein Fernseher. Wichtiger ist, dass man intensiv lebt. Und dieses Leben genieße ich am liebsten in der Natur."

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Unterhaltung

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •