Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Sasa Stanisic bekommt Preis der Leipziger Buchmesse

News von LatestNews 995 Tage zuvor (Redaktion)

Sasa Stanisic bekommt den Preis der Leipziger Buchmesse am 13.03.2014
© über dts Nachrichtenagentur
Der Autor, Blogger und Kolumnist Sasa Stanisic ist am Donnertag für sein Buch "Vor dem Fest" mit dem Preis der Leipziger Buchmesse 2014 in der Kategorie "Belletristik" ausgezeichnet worden. Die Jury lobte seinen Roman über ein Dorf in der Uckermark als "furiosen Chorgesang in Prosa". In der Kategorie "Sachbuch und Essayistik" wurde Helmut Lethen für das Buch "Der Schatten des Fotografen" prämiert.

Den Preis in der Kategorie "Übersetzung" erhielt Robin Detje, der das Buch "Europe Central" von William T. Vollmann aus dem Englischen übersetzt hatte. Der Preis der Leipziger Buchmesse wurde in diesem Jahr zum zehnten Mal verliehen. Eine siebenköpfige Jury unter der Leitung des Journalisten und Literaturkritikers Hubert Winkels hatte aus insgesamt 410 Vorschlägen, die von 136 Verlagen eingereicht worden waren, jeweils fünf Autoren beziehungsweise Übersetzer in den drei Kategorien nominiert. Jede Sparte ist mit 15.000 Euro dotiert.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Unterhaltung

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •