Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

SAP-Chef fordert Wachstumspolitik für Europa

News von LatestNews 1692 Tage zuvor (Redaktion)
Jim Hagemann Snabe, Co-Chef von SAP, hat die europäische Krisenpolitik kritisiert und fordert mehr Wachstumspolitik. "Europa darf sich nicht ausschließlich auf die Bewältigung der Finanz- und Euro-Krise durch Sparmaßnahmen konzentrieren. Wir dürfen nicht vergessen, dass nur mehr Innovationen und höhere Produktivität aus der Krise führen können. Ohne Wachstum wird Europa sein Schuldenproblem nicht bewältigen können", sagte Snabe der Wochenzeitung "Die Zeit".

Im Gespräch wies der Softwaremanager auf die teilweise dramatische Entwicklung an den nationalen Arbeitsmärkten hin. "Mehr noch als die Finanzlage macht mir die Arbeitslosigkeit junger Menschen in Europa Sorgen. Nur von ihnen können die künftigen Innovationen kommen", so Snabe. "Unternehmen in Europa müssen jungen arbeitslosen Menschen Perspektiven bieten, beispielsweise durch die Vermittlung von Computer- und Softwarekenntnissen. Wir werden hierzu in Kürze ein Programm aufsetzen."

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Wirtschaft

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •