Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

"Sandy" drückt auch DAX ins Minus

News von LatestNews 1503 Tage zuvor (Redaktion)

Frankfurter Wertpapierbörse
© dts Nachrichtenagentur
An der Frankfurter Aktienbörse hat es zum Wochenbeginn überwiegend Kursverluste gegeben. Zum Ende des elektronischen Xetra-Handels wurde der DAX mit 7.203,16 Punkten berechnet, ein Minus von 0,4 Prozent. Den Börsianern fehlten die Vorgaben aus den USA, wo die New York Stock Exchange zum ersten Mal seit den Terroranschlägen vom 11. September 2001 wegen des herannahenden Hurrikans "Sandy" geschlossen blieb.

Auch an der Nasdaq fiel der Handel aus. Zu den Kursgewinnern in Deutschland gehörten Papiere von Linde, Adidas und K+S, zu den größten Verlierern unter anderem Papiere von Thyssenkrupp, Daimler und Deutscher Börse. Auch Versicherungswerte wie Allianz und Münchener Rück waren in Erwartung des Hurrikans im Minus, ebenso Papiere der Lufthansa, die zahlreiche Flüge streichen musste.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Wirtschaft

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •