Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Sami Khedira sieht sich "noch lange nicht oben angekommen"

News von LatestNews 2084 Tage zuvor (Redaktion)

Sami Khedira bei DFB-Pressekonferenz
© dts Nachrichtenagentur
Der deutsche Nationalspieler Sami Kedhira sieht seiner Zukunft sehr positiv entgegen. "Ich bin noch lange nicht oben angekommen", sagte der Mittelfeldspieler im Interview mit "team.dfb.de". Sein Ziel sei es, "so viele Titel wie möglich zu holen."

Seine Entwicklung sei dabei noch lange nicht abgeschlossen. "Ich habe in den vergangenen Monaten zwar einen riesigen Schritt nach vorne gemacht, aber ich habe noch viel Potenzial und bin sicher, dass Real der richtige Verein ist, dieses Potenzial auszureizen." Nach seinem Wechsel nach Spanien erlebe der 23-Jährige "die Tage im Kreise der Nationalmannschaft jetzt intensiver". Während seines Engagements bei Real Madrid gehöre die spanische Sprache zu seinem Alltag. "In den ersten sechs, acht Wochen habe ich mir ein intensives Sprachprogramm auferlegt, täglich stundenlang die Grammatik und die Vokabeln gelernt", erklärte Khedira. Er sei nach eigener Aussage positiv bei Real aufgenommen worden. "Wenn ich fit war, bin ich fast immer zum Einsatz gekommen. Deswegen bin ich mit der Bilanz sehr zufrieden", so der 23-Jährige auf die Frage nach seiner sportlichen Bilanz in der Primera Division. Dass die meisten spanischen Schlagzeilen seinem Nationalmannschaftskollegen Mesut Özil gehören, störe ihn nicht. "Für mich ist es wichtig, dass ich die Aufgaben des Trainers möglichst gut umsetze. Für mich ist es eine Bestätigung, wenn ich im nächsten Spiel wieder von Beginn an spielen kann", erklärte der gebürtige Stuttgarter. "Das ist für mich das Entscheidende, nicht das, was die Zeitungen in Spanien schreiben."

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Sport

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •