Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Sachsen-Anhalt: Sportbund-Chef empört über Neuregelung der Sportförderung

News von LatestNews 1684 Tage zuvor (Redaktion)
Andreas Silbersack, Präsident des Landessportbundes Sachsen-Anhalt, hat die von Innenminister Holger Stahlknecht (CDU) angekündigte Neureglung der Sportförderung kritisiert. "Die Pläne des Ministers konterkarieren unser Grundverständnis von der Autonomie des Sports und entsprechen nicht unserem Ansinnen", sagte Silbersack der "Mitteldeutschen Zeitung" (Mittwochausgabe). Er gehe davon aus, dass auch der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) als Dachverband "nicht erfreut über die Entscheidung sein wird".

DOSB-Präsident Thomas Bach hatte einst in einem Brief an den damaligen Ministerpräsidenten Wolfgang Böhmer (CDU) nachdrücklich verlangt, dass der Sportbund die Zuständigkeit für die Fördermittelvergabe und der Sport im Land seine Autonomie zurück erhält.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •