Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Sachsen-Anhalt: Schwarz-Rot will Alkoholverbot für öffentliche Plätze erleichtern

News von LatestNews 2073 Tage zuvor (Redaktion)
Die Städte und Gemeinden in Sachsen-Anhalt sollen künftig einfacher Alkoholverbote auf öffentlichen Straßen und Plätzen verhängen können. Darauf haben sich Donnerstagabend bei den Koalitionsverhandlungen in Magdeburg die Vertreter von SPD und CDU geeinigt, berichtet die "Mitteldeutsche Zeitung". Laut Innenstaatssekretär Rüdiger Erben (SPD) sollen sogenannte Freitrinker durch eine Änderung des Polizeigesetzes leichter verdrängt werden können.

Dann soll der jeweilige Stadtrat ein Alkoholverbot sogar für ganze Stadtgebiete stunden-, tageweise oder zu bestimmten Anlässen verhängen können. Die Neuregelung, die der Landtag beschließen muss, wäre laut Erben die erste ihrer Art in Deutschland.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •