Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Sachsen-Anhalt: Kultusministerium erarbeitet erstes Konzept für Gemeinschaftsschule

News von LatestNews 1811 Tage zuvor (Redaktion)
Zur umstrittenen Einführung der Gemeinschaftsschule als neuer Schulform hat das Kultusministerium in Sachsen-Anhalt ein erstes Konzept erarbeitet: Es sieht unter anderem vor, dass Schüler der Gemeinschaftsschule nicht sitzenbleiben können. Das berichtet die "Mitteldeutsche Zeitung" in ihrer Mittwochausgabe. Außerdem soll es "produktives Lernen" geben: Ab der siebten Klasse sollen die Schüler auf Antrag drei Tage die Woche außerhalb der Schule lernen können, in Betrieben oder Berufsschulen.

Das Konzept stellt nach Angaben des Kultusministeriums "eine erste ministeriumsinterne Arbeitsgrundlage dar", es handele sich bei weitem noch nicht um ein abschließendes Konzept. Kritik kam vom Philologenverband, das Konzept sei nicht sinnvoll.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •