Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Sachsen-Anhalt: 31-Jährige soll 18 Monate alte Tochter getötet haben

News von LatestNews 1462 Tage zuvor (Redaktion)

Polizei
© dts Nachrichtenagentur
Eine 31-jährige Frau aus Magdeburg soll ihre 18 Monate alte Tochter getötet haben. Die dringend tatverdächtige Frau sei am vergangenen Freitag wegen des Verdachts des Totschlags in Untersuchungshaft genommen worden, wie die Staatsanwaltschaft Magdeburg am Montag mitteilte. Demnach war die örtliche Polizei am vergangenen Mittwoch durch die Universitätsklinik Magdeburg über den Tod des 18 Monate alten Mädchens informiert worden.

Bereits drei Tage zuvor hatte die 31-Jährige die Rettungskräfte angerufen und erklärt, ihre leblose Tochter im Kinderzimmer vorgefunden zu haben. Die Rettungskräfte reanimierten das Mädchen und brachten es anschließend in die Universitätsklinik, wo das Mädchen am vergangenen Mittwoch verstarb. Bisherige Ermittlungen der Polizei haben ergeben, dass die 31-Jährige ihr Kind körperlich misshandelt haben soll. Dies habe die Beschuldigte zudem in ihrer Vernehmung eingeräumt. Eine Obduktion bestätigte die Aussagen der Mutter. Zur Prüfung der Schuldfähigkeit der Beschuldigten wurde durch die Staatsanwaltschaft Magdeburg eine forensisch-psychiatrische Begutachtung angeordnet. Weitere Hintergründe zu der Tat veröffentlichte die Staatsanwaltschaft "aus ermittlungstaktischen Gründen" zunächst nicht.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •