Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Russland-Beauftragter ruft Kiew zum Stopp der Militäroffensive auf

News von LatestNews 1171 Tage zuvor (Redaktion)

Gernot Erler
© Deutscher Bundestag / Lichtblick/Achim Melde, Text: über dts Nachrichtenagentur
Die Bundesregierung hat die Übergangsregierung in der Ukraine dazu aufgerufen, ihre Offensive im Osten des Landes zu stoppen: In einem Gespräch mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (Mittwochausgabe) sagte der Russland-Beauftragte der Bundesregierung, Gernot Erler (SPD), Kiew müsse sein "militärisches Vorgehen gegen pro-russische Separatisten im Osten der Ukraine beenden". Mit Blick auf die geplante Präsidentschaftswahl am 25. Mai erklärte der SPD-Politiker, dass das Land ein Umfeld brauche, "in dem sich die Bürger möglichst normal an der Wahl beteiligen können. In weiten Teilen der Ukraine ist dies problemlos möglich, im Osten aber nicht. Deshalb müssen die Kämpfe dort aufhören, damit hinterher niemand sagen kann, die Wahlen waren nicht korrekt."

Erler räumte ein, dass es in den Unruhe-Gebieten in jedem Fall Einschränkungen bei der Wahl geben dürfte. Etliche Menschen seien womöglich so verängstigt, dass sie sich nicht trauten, ihre Stimme abzugeben.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •