Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Rostock: Betrunkene prügeln Mann an S-Bahnhof tot

News von LatestNews 2010 Tage zuvor (Redaktion)

Polizeistreife im Einsatz
© dts Nachrichtenagentur
In Rostock ist es am Donnerstag erneut zu einer tödlichen Prügel-Attacke an einem S-Bahnhof gekommen. Wie die zuständige Polizei mitteilte, wurde ein 45-jähriger Mann am S-Bahnhof Rostock-Warnemünde von mehreren Betrunkenen angegriffen. Das Opfer aus dem Kreis Bad Doberan hatte am Nachmittag am Bahnsteig auf den Zug gewartet, als die Gruppe der Betrunkenen ihn attackierten.

Dabei wurde der Mann auch von mehreren Schlägen am Kopf getroffen. Ein Notarzt konnte den 45-Jährigen am Bahnsteig zunächst noch wiederbeleben. Auf dem Weg ins Krankenhaus verschlechterte sich jedoch sein Zustand, der Mann erlag schließlich am frühen Abend seinen Verletzungen. Zeugenaussagen zufolge bestand die Gruppe der betrunkenen Angreifer aus vier bis fünf kräftigen Männern. Diese hätten plötzlich auf das Opfer eingeschlagen und seien anschließend geflüchtet. Einer der Täter soll ein auffälliges, gelbes T-Shirt getragen haben, ein anderer hatte demnach eine Glatze. Der Hintergrund des Angriffs, und ob die Täter das Opfer kannten, ist noch unklar. Die Rostocker Polizei ermittelt nun wegen Totschlags. Laut dem Sender NDR seien drei Männer bereits am Donnerstagabend festgenommen worden. Die Aufzeichnungen der Videokameras an den Bahnsteigen brachten demnach den entscheidenden Hinweis. In der Vergangenheit hatten Angriffe in U- und S-Bahnhöfen in Berlin oder München immer wieder für Aufsehen gesorgt.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •