Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Röttgen plant angeblich kein Comeback

News von LatestNews 1868 Tage zuvor (Redaktion)

Norbert Röttgen
© dts Nachrichtenagentur
Der frühere Bundesumweltminister Norbert Röttgen (CDU) gibt zwar wieder eifrig Interviews, plant aber nach eigenen Angaben vorerst kein Comeback. "Ich konzentriere mich jetzt auf die Arbeit im Wahlkreis und im Parlament. Weiteres spielt erst einmal keine Rolle", sagte er der "Welt am Sonntag" (E-Tag: 4. November).

Das vergangene halbe Jahr beschrieb Röttgen so: "Ich habe bittere Erfahrungen gemacht und Enttäuschungen erlebt, aber auch viel Zuspruch, Solidarität und Sympathieerfahren." Die Entlassung "kann man nicht abschütteln", sagte er. "Aber man kann den Blick wieder nach vorn richten." Seine Entscheidung, sich der Außenpolitik zuzuwenden, sei "nicht Ausdruck einer Karriereplanung", sagte er. "Außenpolitische Themen, Fragen der Globalisierung, nicht zuletzt die Zukunft Europas - dies sind Themen, die mich immer interessiert haben und mit denen ich mich auch schon lange beschäftige." Auf die Frage, ob er seit der Entlassung mit Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) gesprochen habe, sage Röttgen lediglich: "Wir sitzen zusammen in Präsidium und Bundesvorstand der CDU."

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •