Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Röttgen mahnt im Ukraine-Konflikt Besonnenheit an

News von LatestNews 738 Tage zuvor (Redaktion)

Flagge der Ukraine
© über dts Nachrichtenagentur
Der CDU-Außenpolitiker Norbert Röttgen hat im Ukraine-Konflikt Besonnenheit angemahnt. "Wir brauchen die Fähigkeit durchzuhalten. Es gibt keinen Knopfdruck, mit dem dieses Problem zu lösen ist", sagte Röttgen im Gespräch mit dem Fernsehsender Phoenix.

"Das ist auch etwas, was wir lernen müssen: strategische Geduld aufzubringen", so der CDU-Politiker weiter. "Wir wollen, dass Russland wieder Teil der europäischen Ordnung wird, Teil der europäischen Sicherheit." Das Problem sei jedoch, dass Russland die Grundlagen dieser Ordnung verletzt habe. "Wenn es um die Grundprinzipien geht, von Friedlichkeit, von Respekt gegenüber Integrität und Souveränität kleinerer Staaten, dann ist das nicht kompromissfähig." Röttgen sprach sich zudem gegen eine baldige Mitgliedschaft der Ukraine in der Nato aus. "Kiew muss verstehen, dass die Europäer sagen, das steht nicht auf der Tagesordnung. Die Ukraine ist nicht in einem Zustand, dass eine Nato- und EU-Mitgliedschaft in einer absehbaren Zeit realistisch sind."

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •