Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Richard Linklater kann seine Träume steuern

News von LatestNews 1284 Tage zuvor (Redaktion)
Der Regisseur Richard Linklater führt in seinen Träumen schon seit seiner Kindheit Regie: "Ich wachte auf, träumte aber trotzdem weiter", sagte Linklater dem "Zeit-Magazin". "Ich fand heraus, dass ich den Traum beeinflussen konnte, also in meinen Träumen tun konnte, was immer ich wollte." Das sei "eine fantastische Erfahrung".

Das so genannte luzide Träumen sei "eine Fertigkeit, die man trainieren kann". "Ich genieße meine luziden Träume", sagte Linklater, "in ihnen fliege ich wie ein Vogel über Zäune, Mauern und Städte. Eine tiefe menschliche Sehnsucht erfüllt sich, einfach wundervoll!" Manchmal treffe er in seinen Träumen auch historische Personen: "Zum Beispiel habe ich mit Leo Tolstoi zu Abend gegessen und mit ihm über seine Bücher gesprochen." Seine luziden Träume seien "fast immer angenehm", sagte Linklater: "Wenn sie es nicht sind, kann ich sie in eine positive Richtung lenken. Echte Albträume hatte ich seit meiner Kindheit nicht mehr."

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •