Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Rhön-Klinikum will wieder zukaufen

News von LatestNews 968 Tage zuvor (Redaktion)
Der verkleinerte Krankenhauskonzern Rhön-Klinikum hält wieder nach Zukäufen im deutschen Klinikmarkt Ausschau. "Wir sind an Spezialkliniken und großen Krankenhäusern interessiert", sagte Finanzchef Jens-Peter Neumann dem "Handelsblatt" (Freitagsausgabe) am Rande einer Branchenveranstaltung. Für Zukäufe stehen laut Neumann 200 Millionen Euro bereit.

Der Konzern suche vor allem Kliniken, die zum bestehenden Portfolio passen, das stark auf die Bereiche Herz-Kreislauf sowie Lungenerkrankungen, Onkologie und Neurologie ausgerichtet ist. Aktuell gebe es allerdings keinen konkreten Verhandlungen, so Neumann. Nachdem der Krankenhausbetreiber rund 66 Prozent seines Umsatzes an Fresenius verkauft hat, ist Rhön dem "Handelsblatt" zufolge mit rund einer Milliarde Euro Jahresumsatz nun viertgrößter privater Klinikbetreiber in Deutschland.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Wirtschaft

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •