Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Rewe will zehn Millionen Euro ins Online-Geschäft investieren

News von LatestNews 1303 Tage zuvor (Redaktion)

Rewe-Fahnen
© über dts Nachrichtenagentur
Der Kölner Handelskonzern Rewe will in den nächsten Jahren verstärkt ins Online-Geschäft investieren. "In diesem Jahr werden das mindestens zehn Millionen Euro sein", sagte der Vorstandsvorsitzende Alain Caparros der "Rheinischen Post". Den Online-Trend habe die ganze Branche verschlafen, das gelte es jetzt wettzumachen.

Im Zusammenhang mit den laufenden Tarifverhandlungen im Einzelhandel übte der Rewe-Chef Kritik an der Gewerkschaft Verdi: "Um unsere Beschäftigten anständig zu entlohnen, müssen wir auch die entsprechenden Ergebnisse erwirtschaften. Da überzieht Verdi bei der Forderung", sagte Caparros. Die Gewerkschaft fordert 6,5 Prozent mehr Lohn für die Beschäftigten, mindestens aber 140 Euro. Der französische Manager zeigte sich überzeugt davon, dass es in Deutschland einen gesetzlichen Mindestlohn geben wird: "Ich gehe davon aus, dass wir einen Mindestlohn von bis zu 8,50 Euro bekommen werden. Ob das akzeptabel ist, wird dann die Praxis zeigen müssen."

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Wirtschaft

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •