Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Rentnern winkt 2014 Plus von rund drei Prozent

News von LatestNews 1284 Tage zuvor (Redaktion)

Senioren
© über dts Nachrichtenagentur
Die rund 20,4 Millionen Rentner in Deutschland können im kommenden Jahr auf ein deutliches Plus ihrer Bezüge hoffen. Wie die "Bild-Zeitung" (Montagausgabe) unter Berufung auf Berechnungen des Kieler Instituts für Weltwirtschaft (IfW) meldet, sollen die Renten der Ruheständler zum 1. Juli 2014 im Westen voraussichtlich um 2,8 Prozent steigen. Im Osten ist sogar eine Erhöhung um 3,3 Prozent möglich, hat IfW-Wissenschaftler Alfred Boss errechnet.

Der Fachmann begründet den spürbaren Anstieg unter anderem mit den hohen Lohnabschlüssen in diesem Jahr sowie der deutlichen Senkung des Rentenbeitrags zu Jahresbeginn. Beides wirke sich über die Rentenformel positiv auf die Rentenhöhe aus, sagte Boss. Die Deutsche Rentenversicherung (DRV) wollte die Zahlen nach Angaben der "Bild-Zeitung" nicht bestätigen. Aus dem Umfeld der DRV hieß es jedoch, für 2014 sei nach aktuellem Stand ein "deutliches Plus" bei den Rentenbezügen möglich. Wie die Zeitung weiter schreibt, wollen sich am Dienstag auch die Spitzen der schwarz-gelben Koalitionsfraktion noch einmal mit dem Thema Rente beschäftigen. Angesichts der festgefahrenen Gespräche bei der Rentenreform, solle abschließend geklärt werden, ob ein Teilpaket noch vor der Bundestagswahl umgesetzt werden kann. Unter andrem hatten sich CDU/CSU und FDP bereits vor mehr als zwei Jahren auf bessere Zuverdienstmöglichkeiten für Frührentner verständigt. Die Koalitionsspitzen sollen nun klären, diese Regelung noch in dieser Legislaturperiode verabschiedet werden kann.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •