Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Regionalbahn zwischen Halle und Leipzig entgleist

News von LatestNews 1567 Tage zuvor (Redaktion)

Schienen am Bahnsteig
© über dts Nachrichtenagentur
Im Bahnhof Schkeuditz sind am Dienstag gegen 7:30 Uhr zwei Wagen einer Regionalbahn bei langsamen Geschwindigkeiten im Bereich des Bahnsteigs 1 aus den Gleisen gesprungen. Dabei handelte es sich um die RB 26225 von Lutherstadt Wittenberg nach Halle, die aufgrund des Hochwassers über die S-Bahn-Strecke Halle–Leipzig umgeleitet wurde. Die Unfallursache werde derzeit ermittelt, teilte die Bahn mit.

Die S-Bahn-Strecke musste von 7:30 Uhr bis 8:45 Uhr zwischen Leipzig- Wahren und Schkeuditz zunächst vollständig gesperrt werden. Die Regionalexpresszüge und der Fernverkehr zwischen Halle und Leipzig waren davon nicht betroffen, da diese eine parallel laufende Strecke nutzen. Seit 8:45 Uhr war im Bereich des Bahnhofs Schkeuditz wieder ein Gleis für den Verkehr freigegeben worden. Aufgrund der Ermittlungen und anschließenden Bergungsarbeiten können die S-Bahnen bis auf weiteres nicht im Bahnhof Schkeuditz halten. Für Reisende von oder nach Schkeuditz ist Busnotverkehr zwischen Schkeuditz-West (für Fahrten in/aus Richtung Halle) und Leipzig-Wahren (für Fahrten in/aus Richtung Leipzig) eingerichtet.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •