Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Regime in Pjöngjang genehmigt Atomangriff auf USA

News von LatestNews 1347 Tage zuvor (Redaktion)

Flagge von Nordkorea
© John Pavelka, Lizenztext: dts-news.de/cc-by
Die nordkoreanische Führung hat einen Atomangriff auf die USA endgültig genehmigt. Dies erklärte der Generalstab der Volksarmee Nordkoreas über die amtliche Nachrichtenagentur KCNA. In der Erklärung werde das Weiße Haus und das Pentagon formell darüber informiert, dass militärische "Operationen ohne jede Rücksicht" bewilligt wurden. Das schließe auch Atomwaffen der neuesten Bauart mit ein, hieß es weiter.

Nach Expertenansicht verfügt Nordkorea allerdings nicht über die technischen Mittel, um das amerikanische Festland mit Langstreckenraketen anzugreifen. Allerdings sei ein Angriff Nordkoreas mit Mittelstreckenraketen auf das US-Militär in Südkorea oder Militärstützpunkte in Japan durchaus möglich. Angesichts der Drohungen von Pjöngjang hatten die USA ihre militärische Präsenz in der Region zuletzt verstärkt. Die Lage auf der koreanischen Halbinsel ist seit dem Atomtest Nordkoreas Mitte Februar stark angespannt und hatte sich in den vergangenen Tagen zusehends verschärft. Am Wochenende hatte Nordkorea erklärt, im Verhältnis zu seinem Nachbarn Südkorea in den Kriegszustand eingetreten zu sein. Am Dienstag kündigte Pjöngjang zudem an, eine abgeschaltete Atomanlage wieder in Betrieb nehmen zu wollen, ehe Nordkorea am Mittwoch durch die Schließung der gemeinsam mit Südkorea betriebenen Sonderwirtschaftszone erneut für eine Eskalation sorgte.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •