Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Hallo, ich versuche jetzt verschiedene PCs (XP, SBS 2003, Ubuntu und Windows) in einem OpenVPN-Netzt zu integrieren. Mein Ziel ist, dass ich als Admin auf möglichst Viele per RDP/TightVNC zugreifen kann. Wenn ich es richtig verstehe geht es so: Bei Windows-PCs aktiviere ich das RDP und auf meinem PC weise ich auf den enstprechenden Client per seiner OpenVPN-IP-Adresse hin. Bei Linux-PCs muss z. B. TightVNC-Server aktiviert werden und dort kann ich dann die OpenVPN-IP-Adresse eingeben. Auf meinem PC ist dann Tight-VNC-Client installiert. Ist es ... 1 Kommentar, 60 mal gelesen.




Wählen : 1 vote Kategorie : Computer

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •