Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Raucher bespuckt Stewardessen - Flugzeug legt Zwischenlandung ein

News von LatestNews 1447 Tage zuvor (Redaktion)

Qantas Airlines
© dts Nachrichtenagentur
Weil sich ein offensichtlich leidenschaftlicher Raucher in einem Flugzeug der australischen Fluggesellschaft Qantas äußerst rüpelhaft aufgeführt hat, haben die Piloten am Montagabend kurzerhand einen Zwischenstopp eingelegt und den Mann aus der Maschine "geworfen". Das Flugzeug war auf dem Weg von Sydney nach Japan, als der 34-Jährige zunächst darauf bestand, an Bord eine Zigarette zu rauchen. Als er vom Kabinenpersonal zurechtgewiesen wurde, fing er an zu spucken und um sich zu schlagen.

"Genug ist genug", kommentierte ein Sprecher der australischen Bundespolizei den Vorfall und bestätigte die Piloten in ihrer Entscheidung, in Cairns zwischenzulanden und den Mann dem Bodenpersonal zu übergeben. Der offensichtlich stark Angetrunkene landete somit vorerst nicht in Japan, sondern in einer Ausnüchterungszelle. An den großen australischen Flughäfen soll es nach Angaben der Polizei allein im letzten Jahr rund 1.000 Vorfälle gegeben haben, die mit Alkoholkonsum im Zusammenhang stehen.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •