Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Rassismus-Vorwürfe: NBA sperrt Clippers-Besitzer auf Lebenszeit

News von LatestNews 956 Tage zuvor (Redaktion)
Die National Basketball Association (NBA) hat auf Rassismus-Vorwürfe gegen den Besitzer der Los Angeles Clippers, Donald Sterling, reagiert und ihn auf Lebenszeit gesperrt. Zudem müsse Sterling eine Strafe in Höhe von 2,5 Millionen Dollar zahlen, die an Organisationen gespendet würden, die sich gegen Rassismus einsetzen, erklärte NBA-Commissioner Adam Silver am Dienstag. Sterling dürfe sich nie wieder an NBA-Aktivitäten beteiligen, Spielen oder Trainingseinheiten beiwohnen.

Darüber hinaus werde er den NBA-Verwaltungsrat auffordern, Sterling zum Verkauf der Clippers zu drängen, so Silver weiter. Sterling wird vorgeworfen, während eines Gesprächs mit einer Freundin diskriminierende Bemerkungen gemacht zu haben. Die Authentizität der veröffentlichten Gesprächsaufzeichnung habe sich inzwischen bestätigt, erklärte Silver.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Sport

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •