Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Rapper Sido blamiert sich im österreichischen Fernsehen

News von LatestNews 1840 Tage zuvor (Redaktion)
Der Rapper Sido hat sich vergangene Woche beim österreichischen Fernsehen mit einer ironisch gemeinten Hitler-Anspielung blamiert. "Ihr Österreicher habt uns da mal einen rübergeschickt, der uns Ordnung beigebracht hat", sagte der Musiker bei seinem Auftritt in der Sendung "Der ORF Medienhahn". Ein Moderator des ORF-Hitradios Ö3 hatte die Äußerung daraufhin auf seinem Facebook-Account gepostet.

Fans zeigten sich entsetzt über den Satz des Rappers. "Sido, was soll der Scheiß?", schrieb ein Internetnutzer. Auch Sido selbst reagierte empört. "Die Österreicher diskutieren gerade darüber, ob ich ein Nazi bin!!!"!!!", fragte er auf seinem Internetblog und beschimpfte die Medien als "Idiotenpack". Das österreichische Fernsehen übte sich schnellstmöglich in Schadensbegrenzung und bekräftigte: "Der Satz, der während Sidos Bühnenshow gefallen ist, war ausschließlich ironisch gemeint und ein Versuch des Künstlers, die Stimmung auf der Tanzfläche zu heben".

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •