Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Ranking: Pfaffenhofen an der Ilm ist wirtschaftlich zugkräftigste Region in Deutschland

News von LatestNews 1815 Tage zuvor (Redaktion)
Der Landkreis Pfaffenhofen an der Ilm ist in diesem Jahr die wirtschaftsstärkste Region in Deutschland. Im Ranking aller Landkreise und kreisfreien Städte des Wirtschaftsmagazins "Focus"-Money verbesserte sich Pfaffenhofen binnen Jahresfrist vom zweiten auf den ersten Rang. Platz zwei eroberte Bayerns Landeshauptstadt München (Vorjahr Rang 29), Platz drei Erding (Vorjahr Rang 11) und Platz vier der Landkreis München (Vorjahr Rang 30).

Bester nichtbayerischer Kreis ist die Stadt Darmstadt (Hessen) auf Rang 5. Vorjahressieger Freising rutschte auf den Rang 32. Die Bundeshauptstadt Berlin verbesserte sich auf Rang 89 (Vorjahr Rang 221). Die rote Laterne im bundesweiten Vergleich trägt Mansfeld-Südharz (Sachsen-Anhalt) auf Rang 393 hinter den Thüringer Regionen Schmalkalden-Meiningen und Kyffhäuserkreis. Das Bundesland mit der besten durchschnittlichen Platzierung aller seiner Kreise und Städte ist Hessen, gefolgt von Schleswig-Holstein und Bayern. Bei den Stadtstaaten hat Hamburg (Rang 12) die Nase vor Berlin und Bremen (Rang 147). Das "Focus"-Money-Ranking vergleicht die Wirtschaftskraft der Regionen und Gemeinden anhand von sieben gleich gewichteten Indikatoren: Arbeitslosenquote, Bruttowertschöpfung je Erwerbstätigen, Investitionen im verarbeitenden Gewerbe je Erwerbstätigen, verfügbares Einkommen privater Haushalte je Einwohner, Veränderung des Bruttoinlandsproduktes, Bevölkerungswachstum sowie der Veränderung der Zahl der Erwerbstätigen. Die Auswertung basiert auf den jeweils aktuellsten Daten der Statistischen Landesämter und der Bundesagentur für Arbeit. Insgesamt wurden 393 Kreise und kreisfreie Städte bewertet. Für 20 Regionen lagen nicht in allen untersuchten Bereichen Daten vor.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Wirtschaft

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •