Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Ramsauer will mehr Geld für Brückensanierung ausgeben

News von LatestNews 1237 Tage zuvor (Redaktion)

Peter Ramsauer
© über dts Nachrichtenagentur
Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) will in den nächsten Jahren mehr Geld in die Sanierung von Brücken investieren. Das kündigte er gegenüber dem "Kölner Stadt-Anzeiger" (Online-Ausgabe) an. "Wir planen in diesem Jahr Investitionen von mehr als 830 Millionen in die Brückensanierung, 2014 sogar rund 950 und 2015 rund 980 Millionen Euro", sagte er.

"Zum Vergleich: Bis ins Jahr 2009 wurden im Schnitt nur rund 330 Millionen Euro pro Jahr in die Reparatur der Bauwerke investiert." Ramsauer fügte hinzu: "Deutschland braucht ein modernes und leistungsfähiges Verkehrsnetz - als Basis für Wirtschaftskraft, Wohlstand und Arbeitsplätze. Es wurde aber jahrelang viel zu wenig Geld für die Erhaltung ausgegeben. Der Nachholbedarf ist enorm. Diesen Sanierungsstau lösen wir Schritt für Schritt auf." Der Minister besichtigt am Dienstag mit seinem nordrhein-westfälischen Amtskollegen Michael Groschek (SPD) die Rheinbrücke Leverkusen. Die Brücke musste vor kurzem wegen Schäden für den Lkw-Verkehr vorübergehend gesperrt und saniert werden. Ein Ersatzneubau ist in Planung. Im Netz der Bundesfernstraßen befinden sich nach Angaben des Ministeriums über 39.000 Brücken, die aus über 50.000 Teilbauwerken bestehen, mit einer Gesamtlänge von fast 2100 Kilometern. Das Alter der meisten Brücken beträgt 30 bis 50 Jahre.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •