Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Ramsauer setzt Bahn bei Behebung des Winter-Chaos Ultimatum

News von LatestNews 2114 Tage zuvor (Redaktion)

Peter Ramsauer (CSU)
© Deutscher Bundestag / Thomas Koehler / photothek, über dts Nachrichtenagentur
Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) hat der Deutschen Bahn ein Ultimatum gesetzt, noch in dieser Legislaturperiode alle Probleme im Winterreiseverkehr zu beheben. "Zum Ende meiner ersten Amtszeit als Bundesverkehrsminister im Jahr 2013 muss die Zeit der Chaos-Winter bei der Bahn vorbei sein", sagte Ramsauer der "Bild am Sonntag". Der Minister sieht vor allem beim Thema Pünktlichkeit noch Verbesserungsbedarf.

"Natürlich bin ich mit der Pünktlichkeit der Züge nicht zufrieden. Die Bahn muss hier nacharbeiten." Der Minister will die Missstände dieses Winters bei der nächsten Verkehrsministerkonferenz auf die Tagesordnung setzen: "Die schlechte Winterbilanz wird auch Thema bei der nächsten Konferenz der Länderverkehrsminister im April sein. Manche Versäumnisse der vergangenen zehn, zwölf Jahre wie zum Beispiel bei der Berliner S-Bahn lassen sich aber nicht von heute auf morgen abstellen." Zugleich warb Ramsauer um Gleichbehandlung der Bahn mit anderen Verkehrsträgern: "20 Minuten Verspätung bei einem Inlandsflug werden mit Demut akzeptiert, 20 Minuten Verspätung eines ICE lösen eine Revolution auf dem Bahnsteig aus. Wir Deutschen gehen mit der Bahn oft zu kritisch um. Niemand kann bei schwierigsten Witterungsbedingungen einen Vollkasko-Anspruch auf Verfügbarkeit und Funktionstüchtigkeit erheben. Ich bitte, dass bei Bahn-Konkurrenten und im Flugverkehr die gleichen Maßstäbe wie bei der DB angelegt werden."

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Wirtschaft

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •