Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Quentin Tarantino hält seinen neuen Film für ein Muss

News von LatestNews 1432 Tage zuvor (Redaktion)
Regisseur Quentin Tarantino hält seinen neuen Film "Django Unchained" für ein Muss. "Also ich würde sofort ein Ticket dafür kaufen", sagte Tarantino im Interview mit dem "Musikexpress". Mit der expliziter Gewaltdarstellung hat der 49-Jähriger bekanntlich kein Problem.

"Ehrlich gesagt, in solchen Kategorien denke ich gar nicht. Ich erzähle meine Geschichten. Ich mache mein Ding. Und zufälligerweise mag ich eben Genres, in denen Gewalt eine gewisse Rolle spielt; von Kung-Fu-Filmen bis zum Western." Selbst in griechischen Tragödien und Shakespeare-Dramen werde ja Gewalt dargestellt. "Und wer sieht denn auch nicht gerne einen Film, in dem sich ein ehemaliger Sklave an seinem früheren Herrn rächt? Wenn du siehst, wie jemand seinen Unterdrücker umbringt, erzeugt das eines der stärksten Gefühle, zu dem das Kino überhaupt fähig ist." Der neue Tarantino-Streifen "Django Unchained" mit Jamie Foxx und Christoph Waltz in den Hauptrollen ist ab 17. Januar in den deutschen Kinos zu sehen.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •