Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Q-Cells wird von südkoreanischem Mischkonzern Hanwha übernommen

News von LatestNews 1560 Tage zuvor (Redaktion)

Photovoltaikanlage
© dts Nachrichtenagentur
Das insolvente Solarunternehmen Q-Cells aus Bitterfeld-Wolfen wird vom südkoreanischen Mischkonzern Hanwha übernommen. Die Gläubigerversammlung hat dem Verkauf am Mittwoch mit großer Mehrheit zugestimmt. Zuvor war bekannt geworden, dass am Firmensitz von Q-Cells in Bitterfeld-Wolfen nach der Übernahme durch Hanwha 730 Arbeitsplätze erhalten werden sollen.

Derzeit beschäftigt Q-Cells in Sachsen-Anhalt noch 1.050 Mitarbeiter, bei Insolvenzeröffnung im April waren es 1.300. Nach den Plänen des südkoreanischen Konzerns soll die weltweite Forschung und Entwicklung der Hanwha-Solarsparte in Bitterfeld-Wolfen konzentriert werden.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Wirtschaft

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •