Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Putin: Russland vertraut Euro und deutscher Euro-Politik

News von LatestNews 1426 Tage zuvor (Redaktion)

Wladimir Putin
© über dts Nachrichtenagentur
Russland glaubt nach den Worten von Präsident Wladimir Putin trotz der Schuldenkrise weiter an die Stabilität des Euro. "Wir vertrauen dem Euro", sagte Putin in einem ARD-Interview am Freitag. Er verteidigte zugleich die deutsche Euro-Politik gegen Kritik aus Südeuropa: "Wir vertrauen der Wirtschaftspolitik der europäischen Großmächte und der wirtschaftlichen Politik der Bundesrepublik Deutschland."

In anderen Fragen gebe es zwar viele Meinungsverschiedenheiten, "aber bezüglich grundlegender Fragen glauben wir, dass man dort richtig handelt, auf dem richtigen Wege ist", so Putin. Der russische Präsident hatte bereits bei vorangegangenen Treffen mit Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) betont, dass angeschlagene Euro-Staaten endlich ihre Haushaltsdefizite korrigieren müssten. Mit Blick auf die Rettung Zyperns kritisierte Putin die Beteiligung russischer Anleger. "Dass es zur Enteignung der Anleger kommt, ist ein Vertrauensverlust gegenüber dem Bankensystem der Euro-Zone." Daran ließe sich erkennen, wie unzuverlässig die Einlagen bei westlichen Banken seien, immerhin hätten die Anleger in Zypern keine Gesetze gebrochen. "Und plötzlich hat man sie angezapft, ihre Einlagen, zu 60 Prozent. Ist das gerecht", fragte Putin im Gespräch mit der ARD.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •