Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Der Hafen in Puerto de El Toston in El Cotillo auf Fuerteventura
El Cotillo zählt zu einer großen Wichtigkeit von Fuerteventura. Der Beginn der Burgen und Festungen entstand in El Cotillo. Im 15. Jahrhundert fand die Eroberung der Insel durch die kastische Krone statt. An den Küsten wurde die Verteidigung gegenüber aus Nordamerika stammende britische Seeräuber aufgenommen. Nach der Eroberung wurde der Hafen von El Cotillo ein Handelshafen mit Naturprodukten wie Getreide und Vieh. Der Hafen von El Cotillo wurde 1599 unter dem Namen Puerto del Roque bekannt. Aus dieser Zeit kann der
Ferienhaus-Gast heute noch einen Teil der Festung „Rico Roque“ bestaunen.
Das El Cotillo- Castillo de El Tostón Morro Jable in der Avda. del Saladar, C.C. Cosmo local 88 ist wie folgt geöffnet:
Montag bis Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr
Samstag und Sonntag von 09:00 bis 15:00 Uhr
Im Jahre 1626 wurde der Hafen in Puerto Toston umbenannt. Ab Mitte des 20. Jahrhunderts trägt der Hafen den Namen „El Cotillo“
Die schönen Strände von El Cotillo haben das einstige Fischerdörfchen für die Ferienhaus –Urlauber aus seinen Dornröschenschlaf erwachen lassen. Das Festival Fuertemusica ist ein kultureller Höhepunkt in El Cotillo, dieses wird von dem bekannten Veranstalter WOMAD durchgeführt.
Der noch wenig touristisch erschlossene Ort El Cotillo einen sehenswerten Strand, dieser hat herrliche Buchten welche besteht aus Lavafelsen und Steinen.bestehen.
Samstags findet an der kleine Mole in El Cotillo in der Zeit von 17:00-22:00 Uhr Handwerkermarkt des Meeres statt.




Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •