Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Prognose: IW rechnet bis 2014 mit 270.000 neuen Arbeitsplätzen

News von LatestNews 1320 Tage zuvor (Redaktion)
In den Jahren 2013 und 2014 werden nach Schätzungen des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln (IW) rund 270.000 neue Jobs in Deutschland entstehen. Das berichtet die "Bild-Zeitung" (Montagausgabe) unter Berufung auf Ergebnisse der IW-Konjunkturprognose. "Die Erfolgsstory am Arbeitsmarkt geht weiter. Sie zeigt, dass eine vernünftige Arbeitsmarktpolitik und eine zurückhaltende Lohnpolitik nachhaltig Früchte tragen", sagte IW-Chef Michael Hüther der Zeitung.

Weiterer Grund sei die konjunkturelle Erholung. So erwarten führende Wirtschaftsforscher in Deutschland für 2014 ein Wachstum von mindestens 1,9 Prozent. Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler (FDP) rechnet für 2014 mit einem Wirtschaftswachstum, das "deutlich über einem Prozent" liegen werde. "Die Wirtschaft nimmt wieder Fahrt auf. Es gibt zwar noch Risiken. Aber: Wir können insgesamt optimistisch in die Zukunft blicken", sagte Rösler der Zeitung.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Wirtschaft

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •