Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Proben von Giftgasangriff werden in Deutschland untersucht

News von LatestNews 1266 Tage zuvor (Redaktion)
Ein Teil der von UN-Inspektoren im Großraum Damaskus genommenen Proben wird nach Informationen der "Süddeutschen Zeitung" (Mittwoch-Ausgabe) in Deutschland untersucht. Die in Den Haag ansässige Organisation für das Verbot chemischer Waffen (OPCW) beauftragte das Wehrwissenschaftliche Institut für Schutztechnologien und ABC-Schutz (WIS) in Munster (Örzte) in der Lüneburger Heide mit der Prüfung von Proben, die nicht aus menschlichem Gewebe bestehen. Untersucht werden in Munster unter anderem Betonteile und Textilfasern aus den betroffenen Gebieten in Syrien.

Die Bundesregierung ist von den Vereinten Nationen um Geheimhaltung gebeten worden und äußert sich aus diesem Grund nicht zu den Untersuchungen in dem zur Bundeswehr gehörenden Institut.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •