Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Polizeigewerkschaft will Alkoholverbot in Bussen und Bahnen

News von LatestNews 1578 Tage zuvor (Redaktion)

Biertrinker
© über dts Nachrichtenagentur
Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) hat ein generelles Alkoholverbot für den Personennahverkehr gefordert. "In Bussen und Bahnen sollte kein Alkohol mehr konsumiert werden dürfen", sagte GdP-Chef Oliver Malchow der "Rheinischen Post". Für stark alkoholisierte Personen müsse es ein Beförderungsverbot geben.

Erste Erfahrungen in Hamburg zeigten, dass die Lage nicht nur für die Polizei sondern vor allem für die anderen Fahrgäste deutlich besser werde. Weil andernorts viele Menschen Bus und Bahn aus Angst vor pöbelnden Betrunkenen mieden, wäre ein Verbot auch ein Beitrag für einen attraktiveren Nahverkehr. Immer wieder erlebten die Polizisten, dass Alkohol im Spiel sei, wenn die Lage eskaliere: "Alkohol senkt die Hemmschwelle und führt dann zu Gewalt", erläuterte Malchow.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •