Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Polizei: Mehr als 17.000 Menschen bei Pegida-Demo in Dresden

News von LatestNews 1029 Tage zuvor (Redaktion)

Pegida-Demo
© über dts Nachrichtenagentur
In Dresden haben am Sonntag nach Polizeiangaben rund 17.300 Menschen an der Demonstration der islamkritischen Pegida-Bewegung teilgenommen. Bis zu 5.000 Menschen beteiligten sich an Gegenkundgebungen, sagte ein Sprecher der Dresdner Polizei der dts Nachrichtenagentur. Die Organisatoren der Pegida-Demo hatten mit rund 25.000 Teilnehmern gerechnet.

Auch Silvio Rösler vom Organisationsteam der Legida-Demos nahm an der Kundgebung der Islamkritiker teil. Er erklärte, die Unstimmigkeiten zwischen Legida und Pegida seien beseitigt. Ursprünglich war die 13. Pegida-Demonstration in Dresden für den Montag geplant. Wegen eines Open-Air-Konzerts gegen Pegida, das ebenfalls am Montag stattfinden sollte, zogen die Organisatoren die Kundgebung jedoch vor. Damit sollen auch Zusammenstöße mit Gegendemonstranten vermieden werden. In der vergangenen Woche war die Kundgebung der Bewegung wegen einer Terrordrohung abgesagt worden.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •