Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Polizei lässt Drogen-Versender "Shiny Flakes" hochgehen

News von LatestNews 1850 Tage zuvor (Redaktion)

MDMA-Schriftzug auf Haus am Görlitzer Park
© über dts Nachrichtenagentur
In Leipzig hat die Polizei den Drogen-Versender "Shiny Flakes" enttarnt und einen Verdächtigen festgenommen. Hinter der Internetseite steckte offenbar ein 20-jähriger Leipziger, der mit seiner Mutter zusammen in einer Wohnung lebte. Die Frau soll von den Aktivitäten ihres Sohnes nichts mitbekommen haben.

Laut Medienberichten stellten die Fahnder 320 Kilo verschiedener illegaler Substanzen sicher. "Shiny Flakes" hatte in gewissen Kreisen eine besondere Bekanntheit, weil die Seite über das normale Internet erreichbar war. Bezahlt werden musste aber, wie bei anderen Drogen-Versandhändlern, per Bitcoin. Verschickt wurden Drogen wie Kokain, Speed, LSD, MDMA oder Marihuana per Post. Dabei passierte dem 20-jährigen Verdächtigen offenbar ein Fehler, laut Medienberichten kam die Polizei ihm durch Testkäufe auf die Schliche. Nachdem die Polizei am 27. Februar den Namen des Mannes kannte, wurde er festgenommen, am 11. März wurden weitere Hausdurchsuchungen im Bundesgebiet durchgeführt. Ob es sich dabei um "Geschäftspartner" oder möglicherweise auch um Kunden handelte, wurde zunächst nicht bekannt.

© dts Nachrichtenagentur



Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Datenschutzerklärung  •  Impressum  •  Copyright 2018 Kledy.de  •  RSS Feeds  •