Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Polizei beschlagnahmt in Sexshops Stoffe mit anregender Wirkung

News von LatestNews 1673 Tage zuvor (Redaktion)

"Poppers"-Fläschchen
© über dts Nachrichtenagentur
Die Polizei hat bei einer Durchsuchungsaktion in mehreren Sexshops in drei Bundesländern insgesamt 300 Flaschen mit anregenden Substanzen beschlagnahmt. Wie die Berliner Polizei am Mittwoch mitteilte, handelt es sich bei den sogenannten "Poppers" um Substanzen, die muskelentspannend, schmerzlindernd und euphorisierend wirken. Sie unterliegen dem Arzneimittelgesetz, werden aber in bestimmten sexuell orientierten Kreisen konsumiert, da ihnen zusätzlich auch eine aphrodisierende Wirkung nachgesagt wird.

Bei der großangelegten Razzia wurden fünf Sexshops, zwei Firmen und fünf private Wohnungen in Berlin, Brandenburg und Baden-Württemberg durchsucht. Die Betreiber der Sexshops, drei Männer im Alter von 44, 45 und 49 Jahren, stehen im Verdacht in den Geschäften die "Poppers" "unter dem Ladentisch" vertrieben zu haben.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •