Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Politikerinnen schalten sich in Sexismus-Debatte ein

News von LatestNews 1411 Tage zuvor (Redaktion)
Politikerinnen von SPD, FDP und Grünen haben sich in die Debatte über die Grenze zwischen Flirt und sexistischem Verhalten eingeschaltet. "Wenn Frau zum Objekt gemacht wird, ist jeder Spruch über Sexualität und Körper unmöglich, auch in der Tarnung des Altherrenwitzes", sagte Grünen-Fraktionschefin Renate Künast (Grüne) der "Bild-Zeitung". Die frühere Bundesjustizministerin Brigitte Zypries (SPD) stellte fest: "Belästigung ist einseitig - zum Flirt gehören zwei."

Die FDP-Politikerin Silvana Koch-Mehrin sagte: "Ein Flirt ist wie Tango tanzen - es gehören zwei dazu, es macht beiden Spaß." Sexuelle Belästigung sei hingegen herabsetzend und verletzend. "Ein Flirt hat mit sexueller Belästigung soviel gemein wie Tango mit einer Peep-Show."

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •