Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Politikberatung reizt neue Wirtschaftsweise Buch

News von LatestNews 1756 Tage zuvor (Redaktion)
Die künftige Wirtschaftsweise Claudia Buch hat sich erfreut über den Beschluss des Bundeswirtschaftsministeriums geäußert, sie für die Nachfolge von Beatrice Weder di Mauro in den Sachverständigenrat vorzuschlagen. "Ich freue mich sehr auf die neue Aufgabe, denn gerade derzeit müssen sowohl in der Politikberatung als auch in der Forschung eine Reihe wichtiger Fragen beantwortet werden", sagte Buch dem "Handelsblatt" (Donnerstagsausgabe). Es habe sie immer gereizt, aus Forschungsergebnissen Antworten für die Wirtschaftspolitik abzuleiten.

"Umgekehrt profitiere auch ich als Wissenschaftlerin von meiner Tätigkeit in der Politikberatung, da sich daraus viele aktuelle und relevante Fragen für die Forschung ergeben", sagte sie. Das Bundeskabinett hatte auf Vorschlag des Bundeswirtschaftsministers Philipp Rösler die Personalie am Mittwoch beschlossen. Die Ernennung durch den Bundespräsidenten gilt als Formsache. Buchs Amtszeit startet am 1. März 2012 und endet am 28. Februar 2017. Weder di Mauro hatte zu Monatsbeginn bekannt gegeben, dass sie für keine weitere Amtszeit zur Verfügung steht, weil sie für die Wahl in den Verwaltungsrat der UBS nominiert ist und Interessenkonflikte vermeiden will. Buch beschäftigen nach eigener Aussage derzeit vor allem zwei Fragestellungen: "Wie sollten Banken reguliert werden, und welche Rückwirkungen hat die Tätigkeit von Banken für die Gesamtwirtschaft? Und wie ordnet sich Europa in Folge der Krise neu?", sagte sie dem "Handelsblatt".

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Wirtschaft

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •