Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Pole Dance

News von Bookmarks 1756 Tage zuvor      http://www.pole-fitness-shop.de
"Samstag abend, 23 Uhr, in einer Bar irgendwo mitten in Deutschland: Im Zuschauerraum geht es bereits turbulent zu. Sexy schlängeln sich zwei leicht bekleidete junge Frauen an im Boden und in der Decke fest verankerten Stangen. Mit ihren lasziven Posen und ihren sinnlichen Showeinlagen verzücken sie das überwiegend männliche Publikum. 
Während der adrett gekleidete Geschäftsmann in der ersten Reihe, dem bereits durch die viele nackte Haut die Schweißperlen auf der Stirn stehen, sich noch zurückhält, grölt die Menschenmenge. 
Die Hemmungen fallen. Im Minutentakt steckt einer nach dem anderen den Tänzerinnen Geldscheine in den Slip.
Es sind Szenen wie diese, die in den Köpfen der Menschen das Sinnbild vom Begriff Stangentanz prägen.
Im zwielichtigen Rotlichtmilieu fristen sie ihr Dasein, lassen sich von lüsternen Herrschaften als Sexobjekt begaffen und haben scheinbar jegliche Hemmungen auf eine selbstbestimmte würdevolle Darbietung verloren.

Pole Dance- Mehr als nur ein Schmuddelimage

Doch wer den Blick über den Tellerrand hinauswagt, bekommt einen ganz anderen Eindruck vom Pole Dance. Kraft, Ausdauer; Körperbeherrschung; Ästhetik und Rhythmusgefühl . Das sind die wesentlichen Elemente, die aus dem Stangentanz eine Kunst für sich machen. Mehr noch eine eigene Sportart.
Von Schmuddelecke keine Spur. Es ist zwar nicht von der Hand zu weisen, dass Pole Dance in erster Linie durch die Unterrichtung der Bewegungen von Striptease Tänzerinnen populär wurde.
Mittlerweile hat sich der Stangentanz jedoch als eigenständige Form des Tanzsportes etabliert.

Stangentanz- Unaufhaltbarer Trend

Das beweist auch die stetig steigende Zahl von Pole Dance Kursteilnehmern. Das Angebot ist riesig. Gelenkige und körperlich ausgesprochen fitte Menschen sind natürlich besonders prädestiniert den Stangentanz für sich zu entdecken. Eine zusätzliche Ausbildung im Ballett, im Jazz Dance oder in der Zirkusakrobatik erweist sich dabei außerdem als klarer Vorteil. Artistische Figuren und Stilvorlagen aus diesen Bereichen fließen dabei nämlich ungefiltert in den Pole Dance ein.
Doch erlernen kann es auch jeder Otto Normalverbraucher. 
Indem er sich entweder in professionelle Hände begibt oder es sich als Audiditakt selbst beibringt.

Vorsicht bei unausgebildeten Trainern

Das allerdings nicht jeder Trainer professionell ist, der sich als professioneller Stangentanztrainer bezeichnet, sollte bei der Wahl des richtigen Kurses nicht unerwähnt bleiben.
Kenntnisse über Tanztechniken, Musik und Anatomie sind die Voraussetzung, um einen fachlich kompetenten Unterricht erteilen zu können. 
Da Pole Dance trotz seiner rasend wachsenden Popularitätsrate jedoch vergleichsweise zu einer jungen Trendsportart gehört und Begriffe wie „Pole Dance“; Pole Fitness“ oder „Pole Workout“ nicht geschützt sind, kann sich jeder Laie als Trainer bezeichnen und entsprechende Kurse anbieten.

Nele Sehrt- Die (Stangen-) Tanzcoach Ikone

Keiner weiß das besser als Nele Sehrt. Sie ist ausgebildete Tanzpädagogin und, Diplom- Psychologin und die Vorreiterin auf dem Gebiet des Stangentanzes.
Maßgeblich hat sie die Entwicklung des Stangentanzes im deutschsprachigen Raum vorangetrieben. 
Aus ihrer über 10 jährigen Erfahrung als Model; Performerin, Choreographin und Tanzpädagogin ist sie die erste Anlaufstelle für alle Stangentanz- Begeisterten.
Deutschlandweit bietet sie Kurse für Einsteiger; Fortgeschrittene und Profis an. 
Wenn man sie nach der Faszination dieser außergewöhnlichen Sportart fragt, kommt die Antwort wie aus der Pistole geschossen:
„Es ist der Facettenreichtum, der einen im wahrsten Sinne des Wortes in Bewegung hält.
Pole Dance ist eben mehr als nur ein bisschen erotisches Arschgewackel an der Stange“. Die Einsatzmöglichkeiten reichen von Musikvideodrehs, über Vorführungen bei Werbevents bishin zu Performances auf Modeschauen.“
Und sie klingt überzeugend. Hatte sie doch auch schon Auftritte bei populären Events wie Top of the Pops oder der Internationalen Tattoo Convention in Hamburg.

Der Pole Fitness Shop macht Stangentanz Träume wahr

Für Anfänger geht es aber auch erstmal ganz ohne diesen Rummel. Wenn Sie der Faszination „Stangentanz“ erlegen sind, aber lieber fürs Erste ganz privat sich dieser Kunst widmen wollen, dann ist das auch kein Problem.
Es erfordert schließlich nicht viel Platzbedarf um eine Stange für den Heimgebrauch zu nutzen. 
Die Frage woher sie geeignete Stangen für Ihre Bedürfnisse bekommen, beantwortet Ihnen der Pole Fitness Shop.
Dort haben Sie die Qual der Wahl zwischen drei verschiedenen Stangentypen:
Diese unterscheiden sich nicht nur in ihrer Größe (Modelle sind von 2235mm bishin zu 2745mm, mit Erweiterung bis zu 3370mm erhältlich) und ihrem Durchmesser (40-60mm), sondern auch dadurch, dass sie sich um die eigene Achse drehen.
Für Shops gibt es sogar Extra Stangen mit Sockel. 
Die Preisspanne liegt bei etwa 200-300€ für Heimgebrauch Stangen.

Stangentänzer im Handumdrehen

Mit der Stange werden Sie natürlich nicht allein gelassen. Damit Ihr Training auch wirklich einschlagen kann wie eine Bombe, stehen Ihnen eine ganze Reihe von professionellen Übungs- DVDs zur Verfügung.
Nach deren Anleitung können Sie spielend leicht die ersten Schritte an der Strange wagen.
Ein Video Tutorial zum richtigen Aufbau und Montieren der Stange finden Sie ebenfalls im Shop.
Desweiteren hält der Pole Fitness Shop Grip Pulver und Lotionen für Sie bereit, um böse Abschürfungen weitestgehend zu vermeiden.
Mit all diesen Utensilien im Gepäck kann es nun also heißen: Auf die Stange- fertig- los!  




Wählen : 4 vote Kategorie : Shopping

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •