Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Piratin Weisband will ihr Buch auch als E-Book ohne Kopierschutz auf den Markt bringen

News von LatestNews 1734 Tage zuvor (Redaktion)

Marina Weisband
© Tobias M. Eckrich, Lizenz: dts-news.de/cc-by
Die frühere Geschäftsführerin der Piratenpartei, Marina Weisband, wird ihr im März erscheinendes Buch auch als E-Book ohne Kopierschutz auf den Markt bringen. Jeder Käufer soll es im Internet unbeschränkt weiterverbreiten dürfen, etwa auf Plattformen wie Dropbox, schreibt das Nachrichtenmagazin "Der Spiegel". Um das bei ihrem Verlag Klett-Cotta durchzusetzen, verzichtete Weisband auf einen Teil ihres Vorschusses.

"Ich bin überzeugt, dass sich das Buch trotzdem verkaufen wird. Für gute Inhalte wird bezahlt", sagt Weisband. Sie folgt damit den Forderungen ihrer Partei konsequenter als Vorstandsmitglied Julia Schramm. Deren Verlag hatte vergangene Woche eine illegale Gratiskopie ihres Debütwerks "Klick mich" im Internet sperren lassen. Der Urheberrechtsexperte der Piraten, Bruno Kramm, äußert deswegen scharfe Kritik an Schramm. "Ich ärgere mich, dass die Arbeit der Partei mal wieder in ein schräges Licht gerückt wird. Julias Vorgehen konterkariert unsere Programmatik im Urheberrecht." Der politische Geschäftsführer der bayerischen Piraten gehört zu einer Gruppe von Parteimitgliedern, die in dieser Woche eine Broschüre mit Reformvorschlägen zum Urheberrecht vorstellen.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •