Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Philippinen: Entführter Schweizer entkommt Geiselnehmern

News von LatestNews 734 Tage zuvor (Redaktion)

Fahne der Schweiz
© über dts Nachrichtenagentur
Auf den Philippinen ist einem Mann aus der Schweiz, der sich seit dem 1. Februar 2012 in den Händen von Geiselnehmern befunden hatte, die Flucht gelungen. Der Mann sei während eines Schusswechsels zwischen Regierungstruppen und Mitgliedern der Terrorgruppe Abu Sayyaf geflüchtet, berichten philippinische Medien unter Berufung auf Angaben einer Militärsprecherin. Das Eidgenössische Departement für auswärtige Angelegenheiten (EDA) bestätigte, "dass der Schweizer Staatsbürger am 6. Dezember 2014 freigekommen ist".

Sein Gesundheitszustand sei "den Umständen entsprechend gut". Der Mann befinde sich gegenwärtig in der Obhut der philippinischen Streitkräfte und werde "so rasch wie möglich in die Schweiz zurückkehren", teilte das EDA weiter mit. Der Schweizer war im Februar 2012 zusammen mit einem Niederländer entführt worden, der sich weiterhin in den Händen der Terrorgruppe befindet.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •